Abdichtungen

Das Merkblatt des Zentralverbands des deutschen Baugewerbes „Hinweise für die Ausführung von flüssig zu verarbeitenden Verbundabdichtungen mit Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten für den Innen-, und Außenbereich“ definiert Beanspruchungsklassen für mäßig und hoch beanspruchte Bereiche. Bei ARDEX finden Sie für alles eine Lösung.

Abdichtungen

ARDEX EP 500
Epoxigrundierung

Produktbeschreibung
• Grundierung und Haftbrücke für saugende und dichte Untergründe im Innen- und Außenbereich
• Systemgrundierung unter ARDEX S2-K PU Dichtmasse
• Ohne Absandung einsetzbar
• Thixotrope Einstellung für Wand und Bodenflächen
• Absperrung bei kapillar aufsteigender Feuchte
 • Spachtel-, roll- und streichfähige Konsistenz
• Lösemittelfrei

Anwendungsbereich
Nur für den gewerblichen Gebrauch.
Innen und außen. Boden, Wand und Decke.
Systemgrundierung und Haftbrücke unter ARDEX S2-K PU für saugende und dichte Untergründe, wie:
– Beton,
– Zement- und Kalkzementputze,
– Zementestriche und Calciumsulfatestriche, – Fliesen- und Plattenbeläge,
– Terrazzo,
– Trockenestriche,
– Spachtelmassen.

Technische Informationen
Trocknungszeit (+20°C): ca. 12 Std. für Wand- und Bodenflächen
Kennzeichnung nach GHS/CLP:
Komponente Harz:
GHS07 „reizend“,
GHS09 „gewässergefährdend“, Signalwort: Achtung
Komponente Härter:
GHS05 „ätzend“,
GHS07 „reizend“,
GHS09 „gewässergefährdend“, Signalwort: Gefahr

Frischgewicht: ca. 1,1 kg/l
Fußbodenheizungseignung: ja
GISCODE: RE 1
Abpackung: Eimer mit 3,0 kg netto und 8,5 kg netto
Lagerung: frostfrei ca.12 Monate im originalverschlossenen Gebinde lagerfähig.
Materialbedarf: ca. 100 - 200 g/m2 je nach Untergrundbeschaffenheit und verwendetem Werkzeug
Verarbeitungszeit (+20°C): ca. 30 Min.


Produktidentifier